Knapper Pokalerfolg

In der 2.Runde des Kreispokals Oberhavel/Barnim reiste unsere Zweite zu einem alten Bekannten, dem klassentieferen Team aus Grüneberg.

Von Beginn an machten unsere Jungs mächtig Druck und es ergaben sich die ersten Chancen. In der 5.min zog Sascha Mett aus gut 15 Metern ab, der Grüneberger Torwart lenkte den Ball über die Latte. In Minute 10 gibt es nach einem Foul an Sebastian Simon Elfmeter für uns. Der Gefoulte trat selber an, schoss den Ball aber neben den linken Pfosten. Nach einem Freistoß in der 13.min köpft Paul Heilmann den Ball an den Pfosten.

Der Gastgeber hatte seine erste Möglichkeit in der 15.min, der Schuss ging knapp links vorbei. Dann fiel das erlösende 1:0 für die Hennigsdorfer. Michel Peise zog trocken von der rechten Strafraumkante einfach mal ab, der Ball sprang vom linken Innenpfosten in der 22.min ins Tor. In der 31.min war es erneut Michel Peise der einen Riesen auf dem Fuß hatte, aber alleine vor dem Tor auftauchend parierte der Gästekeeper seinen Schuss. Eine große Chance dann für die Grüneberger in der 41.min auf den Ausgleich. Ein Stürmer ist alleine durch, aber unser Torwart Maximilian Wollenburg ist großartig zur Stelle.

So ging es mit dieser knappen Führung in die Halbzeitpause.

Die 2.Halbzeit ist schnell erzählt, sie war arm an Höhepunkten. In der 60.min schob Lukas Garske nach einer schönen Einzelleistung den Ball flach zum 2:0 in die Maschen. Im weiteren Verlauf der Begegnung wehrte sich der klassentiefere Gegner aus Grüneberg mit allen Mitteln gegen eine höhere Niederlage, unserer Mannschaft fiel nicht mehr viel ein. So hatte der Gastgeber in Minute 66 noch eine Chance, al ein Grüneberger links frei durch war, aber "Maxi" erneut parierte. Das wars dann aber auch schon.

So blieb am Ende der knappe 2:0 Erfolg unserer Jungs und der Einzug in die 3.Runde des Pokals.

Kreispokal Oberhavel/Barnim 2.Runde Samstag 04.09.2021 TSG Fortuna Grüneberg - FC 98 Hennigsdorf II 0:2 (0:1) Tore: 0:1 Peise (22.), 0:2 Garske (60.) Schiedsrichter: Kay Wiese Zuschauer: 50

FC 98 Hennigsdorf II: Wollenburg - P.Heilmann, Hinz, Schlegel (46.Waßmuth), Garske, Simon (60.Nikov), Zeidler, Mett (76.Cardue), Peise (76.Prusko), Schmidt (60.K.Schubert), Ph.Heilmann

IMG_7392.JPG