Mit Leidenschaft und Herz endlich einen Sieg geholt......

Mit Leidenschaft und Herz endlich einen Sieg geholt......

Am 3. Spieltag konnten die Hennigsdorfer Jungs endlich ihren ersten Saisonsieg feiern. Mit viel Willen und Leidenschaft schaffte man es diesmal entscheidende Akzente zu setzen und sich auch mit Toren zu belohnen. Das es am Ende nicht deutlich mehr als die insgesamt 19 Tore gab, lag auch an den beiden Bärenstarken Keepern der Gastgeber. Diese zeigten mehrfach ihre Qualität und brachten so die Hennigsdorfer und deren Trainer öfter mal zum verzweifeln.

Einen weiteren positiven Ansatz brachten auch die Young Talents der E – Jugend mit ins Spiel, denn mit Hannes Bonze, Maximilian Schulz und Tobias Pothenick standen gleich drei von Ihnen mit im Aufgebot. Das die Jungs dann auch noch vier Tore beisteuerten, setzte dem Auswärtssieg eine Krone auf.

Insgesamt zeigte das Team eine solide Leistung. Man spielte phasenweise schon schönen Kombinationsfußball und schaffte sich auch mal dafür zu belohnen. In der Summe war es ein verdienter Sieg in dem man viel Selbstvertrauen tanken konnte. Hoffentlich knüpft das Team an diese Leistung dann auch im nächsten Heimspiel an, wenn man den Oranienburger FC als Tabellenführer in Hennigsdorf begrüßt.