Osterkick endet Remis

Im Rahmen des Ostermarkts beim FC 98 am 16.04.22 fand das Landesligaspiel zwischen FC 98 und VfB Trebbin statt. Das Hinspiel hatten wir knapp verloren.

Es entwickelte sich zunächst ein Spiel auf Augenhöhe. Die erste gute Chance hatte der Gast. In der 18.min lenkte unser Keeper Max Falkowski einen strammen Schuss über den Dreiangel zur Ecke. Dann begann eine starke Druckphase unserer Jungs, Angriff auf Angriff rollte Richtung Trebbiner Tor. In der 24.min wird ein Schuss von Toni Dietrich aus aussichtsreicher Position mit dem Hintern abgewehrt. Nur 3 Minuten später geht ein Freistoß von Marc Brosius nur knapp am linken Pfosten vorbei. Und in der 36.min war es erneut Marc Brosius, der sich mit einem Freistoß aus fast derselben Position versuchte. Diesmal lenkte der gegnerische Keeper den Ball um den linken Pfosten zur Ecke. In der 1.Halbzeit ein guter Aufritt unserer Mannschaft, nur das Tor fehlte.

Zu Beginn der 2.Halbzeit zeigte in der 51.min Max eine Monsterparade. Einen Freistoß fischte er aus dem Dreiangel und lenkte ihn an die Querlatte, den Abpraller köpfte Sören Schubert an die Latte. In der 62.min verletzte sich dann unser Kapitän Toni Dietrich ohne Fremdeinwirkung schwer am Knie und musste nach langer Behandlung ausgewechselt werden. Die "Hennigsdorfer Jungs" wünschen gute Besserung.

Aus heiterem Himmel fiel dann der Führungstreffer für den Gast. Obwohl ein Hennigsdorfer verletzt am Boden lag spielte Trebbin schnell weiter und Maurice Beißert erzielte das 0:1. In der 79.min war dann mal wieder unser "Fußballgott" zur Stelle. Nach einem Freistoß getreten von Karsten Schäfer aus halbrechter Position stand Falko König goldrichtig und erzielte per Kopfball den Ausgleich. Und Jan-Paul Platte hatte dann kurze Zeit später noch die Chance auf den Siegtreffer, sein Schlenzer in der 82.min ging leider nur auf die Latte.

So trennten sich am Ende beide Mannschaften friedlich mit einem Remis. Immerhin sind unsere Jungs seit 4 Spielen ungeschlagen.

Landesliga Nord 25.Spieltag Samstag 16.04.2022 FC 98 Hennigsdorf - VfB Trebbin 1:1 (0:0) Tore: 0:1 Maurice Beißert (71.), 1:1 Falko König (79.) Schiedsrichter: Steen Mühlenbeck (Babelsberg) Zuschauer: 230

FC 98 Hennigsdorf: Falkowski – Schaumburg (46. Platte), Schäfer, Brosius, Schubert, Dietrich (62.König), Lebus (46.Zimmermann), Wiesner, Ney (70.Kunze), Leupold, Hinz

IMG_7890.JPG

IMG_7889.JPG